Notifications
Clear all

Hallo an alle  

  RSS

Vinc
 Vinc
(@vinc)
New Member
Beigetreten: 8 Monaten zuvor
Beiträge: 2
08/04/2020 8:19 pm  

Hy , Ich bin soeben zum erstmal über den Begriff Brain Fog gestoßen , und die Symptome passen eins zu eins zu mir.

Ich war schon wahr bei Zahlreichen Ärzten ,Psychiater und Co . Viele meinten es wäre eine Depression .Ich denke da steckt mehr dahinter .

Ich wäre echt Froh mal einen Namen für mein Leiden zu finden . Es wäre echt nett wenn ihr mich dabei etwas unterstützt .

LG Vinc 

 

 


Zitat
Florian
(@florian)
Mitglied Admin
Beigetreten: 1 Jahr zuvor
Beiträge: 12
09/04/2020 5:53 am  

Hallo Vinc, 

willkommen im Forum!

Ich habe auch schon von Personen mit Brain Fog gehört, die die Diagnose "Depersonalisation", "Depression" und teilweise sogar "podrome Psychose" bekommen haben, auch wenn sie keine charakteristischen Symptome dieser Erkrankungen zeigten. "Depression" ist häufig die Standarddiagnose.  

Wichtig zu wissen ist, dass "Brain Fog" (noch) keine medizinische Diagnose ist und sich entsprechend für viele Ärzte & Psychater nicht gut von anderen Problemen unterscheiden lässt. 

Was sind denn deine Symptome? Falls du magst, kannst du mal auf https://brain-fog.net/symptome/ vorbeischauen. Dort haben wir einige Symptome aufgelistet, von denen häufig von Personen mit Gehirnnebel berichtet wird. Ganz interessante Infos findet man auch auf https://selfhack.com/blog/the-cause-of-brain-fog/ (in Englisch). 

Wichtig ist immer auch die genaue Abklärung mit einem Arzt, um sicherzustellen, dass kein anderes neurologisches Problem hinter den Symptomen steckt. Das hast du aber wie es aussieht eh schon ausgiebig gemacht. ? 

LG

Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher!


AntwortZitat
Vinc
 Vinc
(@vinc)
New Member
Beigetreten: 8 Monaten zuvor
Beiträge: 2
09/04/2020 10:36 am  

Hallo Florian. 

Danke für die Antwort.. Bin heute nicht ganz fit. Um mir das jetzt in English Durchzulesen ?. 

Das mit der Watte im Kopf trifft es schon sehr genau. Unkonzentriert, emotionale Leere, extreme Vergesslichkeit. Manchmal denke ich, ich hätte Alzheimer. 

Aber das ist kein dauer Zustand. Ich bin auch oft "NORMAL". Es gibt aber Faktoren die es bestärken. Zbs Alkohol und unregelmäßiger schalf.Früher habe ich auch auf Nachtschicht gearbeitet.. Das war was.... Aber es gibt auch Sachen die es verbessern. Wie ausschlafen, Sport, Kaffee, kalt Duschen, gute Gespräche.. 

Kennst du jemanden der auch geheilt worden ist? 

 


AntwortZitat
Florian
(@florian)
Mitglied Admin
Beigetreten: 1 Jahr zuvor
Beiträge: 12
09/04/2020 2:18 pm  

Hi, 

das mit dem Denken man hätte Alzheimer kenne ich auch gut. ? 

Interessant. Bei mir ist es nämlich ein Dauerzustand. Koffein lässt mich aber auch ein wenig klarer Denken. 

Es gibt einige Erfahrungsberichte von Personen im Netz, die Brain Fog (manchmal aber erst nach längerer Zeit) heilen konnten und wieder normal denken können und wieder "klar im Kopf" bzw. ohne Nebel sind. (z.B. auf Reddit oder Selfhacked.com)

Es wird sicher auch bei dir besser werden. ? Man muss nur die Ursache finden und diese bekämpfen!

LG

 

Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher!


AntwortZitat
Share: