Willkommen in unser...
 

[Oben angepinnt] Willkommen in unserem Forum!  

  RSS

Florian
(@florian)
Mitglied Admin
Beigetreten: 2 Monaten zuvor
Beiträge: 8
14/09/2019 8:11 pm  

Willkommen im Brain Fog Forum! 

Heute ist der 15 September 2019, der erste Tag an dem dieses Forum nun wirklich online ist. 

Hier können Sie sich gerne anmelden, sodass wir über all mögliche Themen diskutieren können - allen voran dient dieses Forum natürlich Brain Fog Betroffene sowie Angehörige von Betroffenen!

Ich selber bin Brain Fog Betroffener und freue mich mit Ihnen austauschen zu können, was uns Brain Fog-lern helfen könnte!

Wir freuen uns über jedes neues Mitglied. Also hier können Sie sich regestrieren! Natürlich kostenlos & ohne irgendwelchen Bindungen. 

Nach der Regestrierung bekommen Sie eine E-Mail zugesandt mit einem Bestätigungslink (kann einen Moment dauern). Ist Ihr Account nun bereits bestätigt, so können Sie auch schon die ersten Beiträge verfassen! 

Alles Liebe

Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher!


Zitat
Schlagwörter für Thema
Jad
 Jad
(@jad)
Active Member
Beigetreten: 2 Monaten zuvor
Beiträge: 5
17/09/2019 9:54 am  

Hallo,

Ich bin neu hier. Ich leide bereits seit rund 15 Jahren unter Depression und in letzter Zeit habe ich ständig diesen Gehirnnebel. Sowas hatte ich noch nie zuvor. Die ganze Zeit vergesslich, unkonzentriert, müde und alles im Nebel. Auch meine Tochter kann sich nur sehr schelcht konzentrieren.

Wird das durch die Depression verursacht? Ich kann nur noch schwer arbeiten.


Florian gefällt das
AntwortZitat
Florian
(@florian)
Mitglied Admin
Beigetreten: 2 Monaten zuvor
Beiträge: 8
17/09/2019 10:26 am  

@jad

Hallo, ja soweit ich weiß kann die Depression auch zu Brain Fog führen (und umgekehrt)! Beide Erkrankungen sind häufig die Folge von Entzündungen. 

In dieser Studie heißt es beispielsweise, dass das Risiko für Depression steigt, wenn die Entzündungsmarker erhöht sind. ( https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25133871)

In einer weiteren Studie heißt es, dass Brain Fog eine Folge von entzündlichen Molekülen sein kann. ( https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4490655/)  

Das ist vielleicht ein bisschen kompliziert. Aber diese Entzündungen können zum Beispiel die Folge von Infektionen, einer schlechten Ernährung, Umweltgifte & Co sein. Natürlich können auch psychische Ursachen in Frage kommen. 

Wie wird den deine Depression aktuell behandelt 

Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher!


AntwortZitat
TDZ
 TDZ
(@tdz)
New Member
Beigetreten: 2 Monaten zuvor
Beiträge: 2
17/09/2019 12:32 pm  

Hallo, ja soweit ich weiß kann die Depression auch zu Brain Fog führen (und umgekehrt)! Beide Erkrankungen sind häufig die Folge von Entzündungen. 

Es ist richtig, dass es bei Depressionen eine Untergruppe von Patienten mit erhöhten Entzündungsmarkern im Blut gibt und dies besonders Patienten mit therapieresistenten Depressionen betrifft. Ob "Brain Fog" als Symptom einer solchen Neuroinflammation gesehen werden kann, scheint dabei aber weitgehend unklar zu sein.

Derzeit laufen viele klinische Studien zu entzündungshemmenden Medikamenten als Therapie für Depressionen, auch in Deutschland. Die bisherigen Ergebnisse für Minocyclin sind überaus vielversprechend, weswegen ich beabsichtige in Kürze bei einer dieser Studien teilzunehmen.


Florian gefällt das
AntwortZitat
Florian
(@florian)
Mitglied Admin
Beigetreten: 2 Monaten zuvor
Beiträge: 8
17/09/2019 12:51 pm  

Auch dazu ein interessantes Zitat von selfhacked.com:

In a sentence, brain fog is a condition caused by oxidative stress and inflammation. Oxidative stress is when you have too many free radicals and not enough antioxidants.

Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher!


Jad gefällt das
AntwortZitat
Jad
 Jad
(@jad)
Active Member
Beigetreten: 2 Monaten zuvor
Beiträge: 5
17/09/2019 4:07 pm  

@florian

Ich nehme aktuell Venlafaxin 75 mg. Es hilft zwar bei der Depression und hat auch nicht allzu viele Nebenwirkungen bei mir. Allerdings hilft es  nicht wirklich beim Gehirnnebel.

 


AntwortZitat
Share:

Bitte Anmelden oder Registrieren