Brain Fog durch Lea...
 

Brain Fog durch Leaky Gut?  

  RSS

Jad
 Jad
(@jad)
Active Member
Beigetreten: 2 Monaten zuvor
Beiträge: 5
20/09/2019 8:42 am  

Ich hab nun im letzten Beitrag schon geschrieben über Brain Fog & Lipopolysaccharide. Ich hab mich noch näher damit befasst. Die Lipopolysaccharide kommen normalerweise nicht durch die Darmschleimhaut. Nur bei Leaky Gut. Die könnten dann weiter zu Entzündungen im Körper führen. ( https://selfhacked.com/blog/lipopolysaccharides/) Wenn ich das habe, könnnte das ja die Ursache von Brain Fog sein? Hat jemand hier Leaky Gut?


Florian gefällt das
Zitat
Schlagwörter für Thema
Florian
(@florian)
Mitglied Admin
Beigetreten: 2 Monaten zuvor
Beiträge: 8
20/09/2019 11:08 am  

Das würde ich auch als mögliche Ursache ansehen, aber heute wird nur selten vom Arzt auf Leaky Gut getestet. Möglich wäre es mit einem Lactulose-Mannitol-Test oder Zonulintest. Manche Experten meinen aber, dass sowieso die meisten Personen heutzutage, die sich standardmäßig ernähren unter einem löchrigen Darm leiden. Manche mehr, manche weniger. 

Einige Studien (z.B. hier) geben Hinweise auf eine Verbindung zwischen LPS & Leaky Gut. Andere Studien zeigen auch eine Verbindung von Depression und Leaky Gut und wieder andere zeigen sogar, eine Verbindung von LPS & Leaky Gut zu Alzheimer, Demenz und Gedächtnisproblemen.

Ich glaube mein Brain Fog entsteht durch eine Summe an Faktoren. Aber ich würde mich an deiner Stelle mal auf Leaky Gut testen lassen. 

Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher!


AntwortZitat
Share:

Bitte Anmelden oder Registrieren